Bestanden!

Tatsächlich… ich habe den dritten Test bestanden. Den dritten Vokabel/Grammatik-Test wohlgemerkt. Das System ist ebenso einfach wie grausam. 180 % in 3 Tests mit nur ein Mal durchfallen. Nach glorreichem Anfang (80 %) kam der Schock: 63 % im zweiten Test, fast durchgefallen. Kein Wunder, nicht durchgängig gelernt, alte Vokabeln (ab Lektion 1 bis 32) nicht wiederholt und das Desaster war nahe. Nun sehe ich meinen ungarischen Nachnamen auf der Liste der Erlösung: für die Abschlussprüfung zugelassen. Der Abwärtstrend (andauernd seit meiner ersten Abschlussprüfung (1,3)) konnte aufgehalten werden durch Zug fahren… die Vorzüge (Achtung Wortspiel^^) der BahnCard 50 werden exzessiv jedes Wochenende zwecks Heimfahrt genutzt, das macht 2 1/2 Stunden non-stop Vokabel pauken. So viel hab ich vor meiner Englisch-Abiturklausur (da war eh alles verloren) auch gelernt… Wehe, einer fragt, was man später mit Japanisch wird. ^^

Advertisements

9 Antworten to “Bestanden!”

  1. Anti Says:

    Was wird man später mit Japanisch? ^^ (sry, is irgendwie meine Aufgabe das jetzt zu schreiben^^)

    Irgendwie ist es genau das was mich an so nem Studium (Sprachen generell, finnisch wär ja auch geil ^^) abschreckt – Vokabeln lernen…was man in der Schule schnell fürn Test ins Kurzzeitgedächtnis prügeln konnte…naja glaub die Taktik funzt da nicht so, also lass ichs lieber 😉
    Kannste eigentlich inzwischen auf japanisch fluchen? ^^ In Filmen sagen die immer was, das wie Kizzzuuuu oder so klingt und mit „scheiße“ untertitelt wird ^^

  2. adulto Says:

    vulgärsprache ist in japan unüblich und wird uns nicht beigebracht. ^^

  3. Thielus Says:

    ich denk japanisch fällt, zusammen mit chinesisch, unter die vulgären sprachen (neben romanisch undso)^^

  4. Peter Says:

    Erstmal: Herzlichen Glühstrumpf. Ja, Bahnfahren macht nicht nur hässlich, sondern man kann dabei auch verdammt gut lernen, ist mir auch schon aufgefallen. Geht aber nur, wenn man alleine fährt. Sonst schwierig. Hm, Klausuren bald, sollte mal wieder zugfahren. Vielleicht sinnlos Kiel -München und zurück. Dann könnten die Klausuren kommen 😉

  5. Anti Says:

    Ich dachte immer französchisch wär die vulgärste Sprache…siehe Matrix, der Merowinger, der da so herrlich flucht 😉

    Dachte da gäbs vllt n paar richtige Japaner in D-Dorf an der Uni, die ab und an mal fluchen 😉

  6. adulto Says:

    anti…zwei ungleichungen, die für dein leben gelten sollten: 1. japanische pornos ungleich japanische sprache/leben und 2. yakuza-filme ungleich japanische pornos ^^

  7. Alexander Stritt Says:

    Gut geschrieben.

    Bravo!!

    Kurz aber gut..

    Alexander Stritt

  8. Anti Says:

    Hmmm…eigentlich ist z.b. Samurai Fiction keiner der genannten Filme…genauso wenig wie die anderen die ich bisher gesehen hab eigentlich…
    Ausgenommen der Kitano Film, da kommt ab und an mal Yakuza vor 😉

  9. Mischa Says:

    Jaja, wenn die japanische Jugend von der Kneipe in die Spielhalle geht…
    Ich kannte mal nen Blog von ner heimgekehrten Japanerin: Die hat dann in Japan immer auf Deutsch rumgeflucht, weil sie es auf japanisch gar nicht konnte. Aber die hat sich auch drüber aufgeregt, dass es da spät abends keine Busse gibt und sie deshalb nach dem Heimweg nüchtern ist, obwohl sie „vorher so schön besoffen war“. Den Spruch vergess ich mein Leben nicht mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: