Bitte bleib nicht, wenn du gehst…

Bin vor kurzem mal wieder über diesen wunderbaren Song gestolpert, der vielleicht einen der schönsten deutschen Texte der jüngeren deutschen Musik hast. Leg das Lied allen wärmstens ans Herz.

 

 

Virginia Jetzt – „Bitte Bleib Nicht, Wenn Du Gehst“


Da sind so Gedanken,
die mich nicht verlassen
Die kreisen mich ein
und halten mich fest
Und alles nur, weil niemand loslässt
Alles nur, weil niemand loslässt

Und wie ich mich morgens dabei ertappe
Dass ich beim Aufstehen ganz leise bin
Damit du nicht aufwachst
Obwohl du längst nicht mehr da bist
Und der Platz neben mir leer ist

Und deshalb
Bitte bleib nicht, bitte bleib nicht
Wenn du gehst
Bitte bleib nicht, bitte bleib nicht
Wenn du gehst

Eine Sprache für dich
und für das, was du bist
Hab ich immer gesucht,
das war immer mein Ziel
Ich gebe immer zu wenig
und will immer zuviel
Ich gebe immer zu wenig
und will immer zuviel

Und deshalb
Bitte bleib nicht, bitte bleib nicht
Wenn du gehst
Bitte bleib nicht, bitte bleib nicht
Wenn du gehst

Und dies als Versuch,
uns zu begreifen
Damit das nicht das letzte ist
was von mir bleibt
Dir zu sagen es tut mir leid
Dir zu sagen es tut mir leid

Denn das schlimmste, was es gibt
Ist nicht, dass man sich trennt,
sondern sich trennt, obwohl man sich liebt

Und deshalb
Bitte bleib nicht, bitte bleib nicht
Wenn du gehst
Bitte bleib nicht, bitte bleib nicht
Wenn du gehst

Advertisements

9 Antworten to “Bitte bleib nicht, wenn du gehst…”

  1. Anti Says:

    Ich setz mal nochn Songtext drauf, wenn wir bei den schönsten Songtexten zu dem Thema sind. Thomas D – Uns trennt das Leben (eine der wenigen MaxiCDs die ich je selbst gekauft habe^^)
    Funzt hier hmtl? Hab mal versucht das Beste zu markieren ^^

    Und wie oft hast du schon die Nacht mit einem Helden verbracht?
    Und bist am nächsten Morgen neben dem Teufel erwacht?
    Ich stand am Rand deines Bettes und war ziemlich verranzt,
    doch hatte längst meinen Samen in dein Hirn gepflanzt.
    Mein Bewusstsein blieb am Schweben und mit jedem Atemzug
    krieg ich vom Leben nicht genug.
    Kontrolliere meinen Flug, verharrte einen Moment, wundervoller Augenblick,
    der die Schönheit deiner Welt durch meine Augen schickt
    und dennoch zieht mich mein Weg weiter und dich von mir weg.Du vergräbst,
    was war unter deinem toten Haar. Ich frag mich jeden Tag,
    wirst du mir jemals vergeben? Du bist bei mir. Uns trennt das Leben!

    Das hier geht an alle, die mir ihre Liebe gaben.
    Es war schön ein Stück davon gehabt zu haben.
    Das geht raus an alle Leute, die ich geliebt.
    Es ist schön, dass es euch gibt, ja.
    Das hier geht an jeden, der mir zu nahe stand
    und von mir verletzt wurde durch das, was uns verband.
    Jetzt trennt uns das Leben und doch: Ich lieb dich immer noch.

    Ich war die Zukunft für dich doch das ist jetzt Vergangenheit.
    Und ich schätze ein „Es tut mir Leid“, tuts nicht mehr.
    Du warst so voller Erwartungen. Ich war so leer.
    Du hingst so sehr an mir, wir wurden zu schwer. Ich ließ ein paar Federn,
    es half sicher nicht. Ich schrieb: Liebe dich! Und ich liebe dich.
    Ich werde meinem Karma folgen, ich kann in die Zukunft sehen.
    Lass es dich nicht zerstören, lass uns auf die Liebe schwören!
    Schick die Dämonen in die Hölle, wo sie hingehören. Im Glauben daran,
    dass nichts bliebe ohne die Liebe.

    Das hier geht an alle, die mir ihre Liebe gaben.
    Es war schön ein Stück davon gehabt zu haben.
    Das geht raus an alle Leute, die ich geliebt.
    Es ist schön, dass es euch gibt, ja.
    Das hier geht an jeden, der mir zu nahe stand
    und von mir verletzt wurde durch das, was uns verband.
    Jetzt trennt uns das Leben und doch: Ich lieb dich immer noch.

    Was würden wir erfahren, wenn wir alles vorher wüssten?
    Vielleicht brach ich dein Herz, als wir uns küssten.
    Doch vielleicht bist es du, die unserer Liebe diesen Tritt verpasst,
    wenn du bereust, dass du mich je getroffen hast. Und vielleicht ist es ein Gesetz,
    das es in deinem Leben gibt, dass man für jeden Tag im Himmel einen in der Hölle kriegt.
    Doch es gibt alles im Leben nur einmal und wenn es nicht so wär,
    ich würd dich noch mal lieben und zwar doppelt so sehr.

    Das hier geht an alle, die mir ihre Liebe gaben.
    Es war schön ein Stück davon gehabt zu haben.
    Das geht raus an alle Leute, die ich geliebt.
    Es ist schön, dass es euch gibt, ja.
    Das hier geht an jeden, der mir zu nahe stand
    und von mir verletzt wurde durch das, was uns verband.
    Jetzt trennt uns das Leben und doch: Ich lieb dich immer noch

  2. Thielus Says:

    Ein Feuer brennt
    1000 Meilen weg,
    Zeigt mir den Weg zum Ziel.

    Ich reit‘ Kometen,
    Mein Weg ist lang und schwer,
    Schweigen ist die schwerste Last.

    Kämpf gegen die Welt,
    Nimm alles, was es gibt,
    Manchmal verlier auch ich.

    Geboren um gegen den Wind zu gehen,
    Geboren um zu verlieren,
    Wohin ich geh‘, geh‘ ich allein.

    Schlag‘ die Schlacht,
    Leb wie Du willst.
    Ich kenn‘ keine Not
    Und keine Angst vor’m Tod.
    Schlag‘ die Schlacht,
    Du hast die Wahl,
    Ich hab‘ ein Herz aus Stahl.

    Geh den Weg nur vorwaerts,
    Lasse nichts zurueck,
    Es gibt nur eine Chance.

    Die jetzt lachen und sich freu’n,
    Werden es noch seh’n,
    Sie werd’n wie Schnee vergeh’n.

    Wir werden geh’n als ein starkes Heer,
    Sie beugen das Haupt,
    Ihr Mut geht dahin.

    Dann lachen wir, vorbei die Qual
    und seht das Herz aus Stahl,
    zu hart fuer euch – zu hart fuer euch.

    Schlag‘ die Schlacht,
    Leb wie Du willst.
    Ich kenn‘ keine Not
    Und keine Angst vor’m Tod.
    Schlag‘ die Schlacht,
    Du hast die Wahl,
    Ich hab‘ ein Herz aus Stahl.

    Ich hab‘ ein Herz aus Stahl.
    Schlag‘ die Schlacht,
    Du hast die Wahl,
    Ich hab‘ ein Herz aus Stahl.

    Schlag‘ die Schlacht,
    Leb wie Du willst.
    Ich kenn‘ keine Not
    Und keine Angst vor’m Tod.
    Schlag‘ die Schlacht,
    Du hast die Wahl,
    Ich hab‘ ein Herz aus Stahl.

    um mal ein bisschen was vernünftiges in die runde zu schmeißen.

  3. adulto Says:

    torte, gott sei dank, bin ich zu faul zum zensieren und löschen. ^^

  4. Thielus Says:

    ja, das dachte ich mir bereits, sonst hätt ich mir die mühe gespart

  5. Anti Says:

    Freu dich lieber, dass du nicht so bist Adam ^^

  6. Thielus Says:

    besser manowar als son bienchen-blümchen-liebesmist wie man ihn ständig im radio hört^^

  7. Leander Says:

    Supermarket Knight
    Musik: Rob
    Text: Him
    Gesang: Him
    I’m on the Quest
    For the holy grail
    at Aldi I will find!
    Lonley do I ride through the holy fields of Aldi
    I will seek and I’ll be lead through the shadows of the
    shelves
    The sword my only fellow tears down
    Gemüsesortiment,
    through the dust I see a glare from far
    It has been a long ride from Edeka to here,
    but true knights like me don’t know any fear
    Stand and fight, Supermarket knight!
    Let the steel of Einkaufswagen shine so bright!
    The shadows of the Ladendetektive in my back,
    at the horizon appears the Käsetheke bearing the
    grail.
    It’s a Sonderangebot today I reach for this old cup
    between Handkäse and Edamer – Victory is near!

    Das sag ich dazu^^

  8. Peter Says:

    Arg.. „Virginia Jetzt“? Ich bin für meine Affinität zu deutschsprachigen Texten ja verrufen, aber.. ich sags mal so: „Virginia Jetzt“’s Texte wären mir auf nordturkmenisch entschieden lieber, dann würd‘ man nicht so drauf ausrutschen.

    Kein Wille triumphiert.

  9. adulto Says:

    Yop, Peter ist mir schon bewusst, dass Virginia Jetzt sonst eher äußerst… wie soll man sagen.. vielleicht langweilige mainstream-texte haben? ^^ ist nur so, dass das lied eine persönliche bedeutung für mich hat, insofern ist die sympathie jenseits der normalen „mal eben hören“-ebene. ^^ aber hast schon recht, die andern lieder die man so kennt, sind etwas komisch. ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: