Adam vs. Nihongo

Das Spiel wurde um 9:15 von zwei japanischen (durchaus parteiischen) Schiedsrichterinnen angepfiffen. Im Vorfeld der Begegnung war die Vorbereitung des krassen Außenseiters geprägt durch Panik und diverse Nervenzusammenbrüche, so befolgte Adam J. nicht den Rat diverser Berater und legte einen Tag vor dem Spiel noch eine 10-stündige Trainingseinheit in der Universitätsbibliothek hin. Auch wenn Adam J. demzufolge optimal vorbereitet war, war die Nacht geprägt dadurch, dass er sich immer wieder die gegnerische Strichfolge einprägte, um sich so eventuell einen taktischen Vorteil zu verschaffen. Die Anspannung hatte sich nach 4 Stunden Schlaf (im Gegensatz zur letzten Begegnung wurde nicht verschlafen) keinesfalls gelöst.

Das Spiel begann gemächlich mit einer einfachen Hörverständnis-Aufgabe und die Anspannung löste sich im Gesicht des Adam J., spätestens jetzt wussten alle versammelten Menschen, dass Adam J. heute durch nichts zu stoppen war. Die einzigen nennenswerten Probleme bereitete eine grammatikalische Erklärung zu adnominalen Sätzen (die, wie sollte es anders sein in deutscher Sprache von nöten war, ein Defizit des aufstrebenden Adam J.), die haushohe Führung, die sich der Herausforderer im Bereich „Zeichenkunde“ und „Grammatik allgemein“ erarbeitet hatte, ließ jedoch keine Zweifel am endgültigen Sieg des Adam J. über die japanische Sprache. Letzten Endes steht nur noch die Höhe des Sieges nicht fest. Hier sind sich die Schiedsrichterinnen noch unstimmig über das genaue Resultat, Adam J. hat allerdings bewiesen, dass er auf den Punkt mental fit sein kann.

Advertisements

5 Antworten to “Adam vs. Nihongo”

  1. Leander Says:

    Na dann kannste Pata ja morgen die Texte übersetzen^^

  2. adulto Says:

    Texte? Wir reden von Dir en grey. ^^

  3. Leander Says:

    Spiel Fair to Midland jetzt eigentlich als VorBand oder nicht?

  4. adulto Says:

    Natürlich, die Nazi-Band ist krank (psychisch) und kann deshalb nicht kommen. Meine Hoffnungen sind daher, dass Dir en grey noch die guten alten Vulgar-Gassenhauer auspacken am Ende.

  5. Leander Says:

    Jo, ich werd mir die Jungs dann ja mit nem Tag Verspätung ansehen. Hoffentlich spielen se nen paar Lieder die ich auch kenne^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: