Dir en grey Day Dresden (Part 2)

Der Einlass fand um Punkt 19 Uhr statt, da wir Idioten allerdings auch unsere Uhren im Auto gelassen haben, wissen wir weder wann wir im Schlachthof waren noch wie lange Dir en grey spielten. Die Vorband „Fair to Midland“ spielte 5 Songs, am Ende ihre Single „Dance of the Manatee“, auf die ich mich besonders gefreut habe. Als ich am Anfang den Drummer von ihnen sah, musste ich unwillkürlich „Jesus“ rufen und nen paar Leute lachten drüber, aber der Typ sah echt aus wie Jesus. In diesem Moment war mir klar, wenn mir Jesus über den Weg laufen würde, dann hundertprozentig bei einem Dir en grey-Konzert.

Und wieder war es anders als letztes Jahr, als man die Vorband teilweise ausbuhte, denn die Leute von „Fair to Midland“ verausgabten sich total, am Ende kletterte der Sänger noch das Gerüst der Lichtanlage hoch, was alles Andere als ungefährlich war, aber mit dieser geladenen Einstimmung verschafften sich „Fair to Midland“ zahlreiche Sympathien und großen Applaus aus der Menge. Eigenartigerweise waren wir auch ziemlich weit vorne, während sich hinter uns die Menge zusammenbraute und kaum noch mehr ein Entweichen zuließ. Als das Elektro-Intro „G.D.S“ anfing, gab es kein Halten mehr, alle schrien sich die Seele aus dem Leib und es wurde sogar nochmal lauter, als die Band die Bühne betrat. Diese Atmosphäre kann man nicht beschreiben, sie ist auch in keinster Weise zu vergleichen mit einem Festival-Auftritt der Band, denn all diese Menschen haben ein Jahr oder ihr ganzes Leben auf diesen Moment gewartet. Wirklich jeder war nur wegen Dir en grey hier und für wirklich jeden dort war es mehr als nur Musik…

Advertisements

Eine Antwort to “Dir en grey Day Dresden (Part 2)”

  1. kareki Says:

    Der letzte Satz ist wohl die Hyperbel schlechthin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: