Back

Nach gut 9 Tagen Urlaub mit besserer Hälfte in Düsseldorf (Freitag war zwar noch ne Prüfung, aber chillig), bin ich heute mal nach kleiner Verspätung aufgrund des Verkehrsaufkommens durch die Love Parade in Essen ins traute Heim zurückgekehrt. Hab in den 9 Tagen nicht wirklich viel von der Welt mitgekriegt, aber es ist mir eigentlich eh scheißegal. Hab mich noch mal am Montag meiner 1,0 in der Japanischprüfung vergewissert, die durch einen nahezu fehlerfreien Aufsatz (5 Bonuspunkte) ermöglicht wurde. 95,3 % ist nen ansehnliches Ergebnis, jetzt steht erstmal Entspannung auf dem Programm bis im Dezember die JLPT-Prüfung erhöhtes Lernaufkommen fordert. In den 9 Tagen war ich net wirklich oft im Internet, eigentlich hab ichs auch net vermisst, meine Gitarre und das Fernsehen hab ich vielleicht etwas schmerzlicher vermisst in der Zeit in Ddorf, aber das ist eigentlich immer so. U.a. hab ich allerdings die Erkenntnis gewonnen, dass in Neuss der Döner 1,90 kostet. God save liberalism. Jetzt freue ich mich allerdings auf 1 1/2 Monate im „Tal des Todes“, der trauten Heimat. Die 9 Tage waren auf jeden Fall noch ein super Vorwand nicht zur Vor-Abi-Fete zu gehen, wo einem Geld aus der Tasche gezogen wird, dass man Leute sieht, die man nicht mag, Musik hört, die man kaum erträgt und wo Alkohol das einzige Betäubungsmittel zu sein scheint. Schade allerdings, dass ich unglücklich den Wahl-Kieler Peter verpasst hab, einen Tag länger hätte er ruhig bleiben können, der Gute. Is halt Pech, aber diese Woche möcht ich eigentlich nicht missen in meiner Erinnerung, dort wird sie einen Ehrenplatz bekommen.

Advertisements

4 Antworten to “Back”

  1. thielus Says:

    vorabifete war nicht schlecht, ich hab da sogar gewinn gemacht^^

    da ich fahren musste, konnte ich auch nix großartiges trinken. Da ich aus der jahrgangsstufe ziemlich viele kenne, hab ich mir immer schön einen ausgeben lassen (und von pata, danke nochmal^^) und den pfand (50 cent) abgestaubt. Mensch adult, gerade du müsstest die tricks doch kennen^^

  2. Peter Says:

    Sorry Dave,
    hatte ’nen Termin hier im Norden. Höchst wichtig. Oder so.
    Aber vielleicht werde ich in diesen Ferien noch mal meine Eltern besuchen, wer weiß, und dann kann man sich ja treffen.
    (Wenn besseres Wetter wär, würd‘ ich ’nen Tripp nach Kiel empfehlen, hab schließlich Zeit und außer lernen (ultrahart) nichts zu tun.)

  3. adulto Says:

    Kohle is knapp Pete, aber vielleicht ergibt sich das ja, durch ne Bafög-Nachzahlung oder so. ^^

  4. Peter Says:

    Mhm, das ist allerdings auch immer mein Problem, das perfide daran: Dadurch, dass sie sich selbst verknappt, macht sich die Kohle so immens interessant, als knappes Gut und so.

    Ich geh jetzt erstmal einkaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: