Ein Grund zur Verwirrung

In letzter Zeit gehe ich nicht mehr über rote Fußgänger-Ampeln in Driburg. Dabei hab ich das früher immer mal gemacht, da ja, wenn man sieht, dass es gerade rot wird, man noch locker über die Ampel kommt, bevor der Verkehr los fährt. Nun, wieso bleib ich wie angewurzelt stehen, wenn die Fußgänger-Ampel rot wird und ich theoretisch noch locker rüberkäme?  Dies hängt mit den Düsseldorfer Ampeln zusammen, die als einzige Fußgänger-Ampeln in Deutschland 3-stufig sind. Heißt, dass man Grün, Gelb und Rot hat, wenn man in Düsseldorf über die Straße will. Wenn man das erste Mal denkt: „Ach, is doch gerade erst rot geworden, das schaff ich noch.“, dann kann dies durchaus das letzte Mal sein, dass man eine Straße in Düsseldorf überquert. Ich hab mich allerdings schon an diese wunderbare Besonderheit gewöhnt und möchte sie auch nicht missen, diese schöne Gelb-Phase an der Fußgänger-Ampel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: