I had a dream…

Ich habe eigentlich öfter mal sehr eigenartige Träume, aber dieser war ma wieder einer der Höhepunkte. Also ich ging mit Iwan durch die Altstadt, vor uns gingen drei Emo-Typen her, von denen einer nen Verkaufsstand umkippte, woraufhin ich ihn ein wenig anmachte und dann verprügelte. Den Rest des Traums verbrachte ich auf einer Zugfahrt, die scheinbar nur den Sinn hatte weitere Emos zu verprügeln. Sehr eigenartig, woher meine Abneigung gegen diesen Modestil jetzt plötzlich her kommt…

Advertisements

8 Antworten to “I had a dream…”

  1. thielus Says:

    emos verprügeln is langweilig, die fangen doch gleich an zu weinen^^

  2. Leander Says:

    Ähmm, hast du vor nen paar Posts nicht erst irgend nen Emo-Lied gebloggt?

  3. adulto Says:

    Ich würde eindeutig unterscheiden zwischen Musik- und Modestil. Oder bin ich ein Emo weil ich nicht alle Emo-Lieder scheiße und monoton finde? ^^

  4. thielus Says:

    ja. ganz oder gar nicht.

  5. adulto Says:

    Unabhängig von meinem Zustand als Emo oder nicht, kann ich doch andere Emos verprügeln oder? ^^

  6. thielus Says:

    ist es eigentlich möglich, dass emos sich GEGENSEITIG verprügeln? ich denke, die machen einen wettkampf, wer schneller einen 5l-eimer vollweinen kann – der sieger hat recht.

  7. adulto Says:

    kann torte nur zustimmen, allein meine gewaltanwendung und mangelnde weinerlichkeit sprechen massiv für eine aktion aus purer lust an der gewalt =)

  8. Anti Says:

    nenene du diskriminierst also arme kleine Emos 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: