Die Entschlüsselung der Enigma-Chiffriermaschine

Ja, tatsächlich bot die heutige Vorlesung zum polnischen Exil im 2. Weltkrieg eine interessante Neuigkeit. In der Reihe großer polnischer Leistungen (Liberum Veto, erste Verfassung Europas) steht auch die Dechiffrierung des deutschen Enigma-Codes durch Marian Rejewski, einen polnischen Mathematiker. Die Nazis verbesserten nach einiger Zeit zwar die Enigma, allerdings gelang die erneute Dechiffrierung dann wieder unter Zusammenarbeit französischer, polnischer und britischer Mathematiker. Nichtsdestotrotz wurde Rejewskis Leistung als bahnbrechend betitelt. Bravo, Herr Rejewski. (Bildungsauftrag erfüllt.)

Advertisements

2 Antworten to “Die Entschlüsselung der Enigma-Chiffriermaschine”

  1. Leander Says:

    Der Typ heißt wie mein Bruder. Sachen gibts

  2. thielus Says:

    dein bruder heißt rejewski?^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: