Finale, ohhhhoh!

Niemand dachte, dass Schland beim Spiel gegen die türkische Mannschaft doch so unter Druck geraten würde. Letzten Endes ging es doch dann für Schland gut aus, auch wenn mir die türkischen Fans ein wenig leid taten. Rojhélatic hat als Kurde das erste mal seinen türkischen Nationalstolz entdeckt. Gesehen haben ich, Rojo und Iwan-kun das Spiel in einer italienisch-türkischen Pizzeria, in der ich der einzige war, der bei den deutschen Toren klatschte. Die Deutschen saßen draußen, während sich die Belegschaft am kleinen Fernseher versammelte. An sich war das Spiel ja nicht so spektakulär, aber ich war irgendwie begeistert, von dem, was in Düsseldorf auf der Straße los war. Und selbst Rojo musste eingestehen, dass es doch gut ist, dass die Deutschen gewonnen haben, weil sie endlich mal aus sich heraus gehen. Wann tanzt in Deutschland schon eine Menschenmasse aufer Straße und wird dabei von einem schallenden Hup-Konzert begleitet. Wenn diese Ausgelassenheit mit nationaler Identität zusammenhängt, dann bitte mehr positiven Patriotismus. Ich konnte mich zwar nicht dazu durchringen vom „Wir“ und „die“ zu sprechen, wie das einige Deutsche taten, aber solange man sich mit einer friedlichen Mannschaft (glaub weniger, dass es hier um Nation geht) identifiziert, seh ich selbst darin kein allzu großes Problem. Da ich vor der EM nen kleinen Betrag auf Spanien als Europameister gesetzt hab, werde ich nach dem Finale so oder so Grund zum Feiern haben. Aber hey, der Anblick von Menschen, die auf Zebrastreifen tanzen, ist sowieso unbezahlbar.

Advertisements

Eine Antwort to “Finale, ohhhhoh!”

  1. Leander Says:

    Hmm, ich durfte während des besagten Spieles eher weniger gute Erfahrungen machen, die meine Meinung über gewisse Leute, mit denen ich des Öfteren zu tun habe, doch deutlich verschlechtert haben.

    Btw: Meine beiden kurdischen Kommilitonen waren allerdings eindeutig für Schland^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: