Gefühlsdeponie

Ein Trümmerhaufen der Herzen,
nebst Sammelstelle für Schmerzen.
Bin ich hier richtig?
Wohin kann ich meine Liebe schmeißen?
Oder kann ich sie zerreißen?
Das ist nicht wichtig!

Ein Laster lädt Träume aus.
Vielleicht sollt ich einen stehlen.
Ich such mir einen schönen raus,
hier wird er keinem fehlen.
Doch die Lieb ist schwer zu tragen,
ich soll wohl nach dem Wege fragen.

„Was tragen SIE denn bei sich?“
„Meine Liebe“, sag ich.
„Liebe wird hier nicht vermüllt.“
sagt er als er Wut zerknüllt.

Gefühle werden zerrissen
durch riesige Fräsen.
Keiner wird sie vermissen
wenn sie verwesen.

Advertisements

Eine Antwort to “Gefühlsdeponie”

  1. Miss*P Says:

    ha, wer entscheidet schon, welche lieb wo auf dem müll landet 😉 .. also her mit den lastern .. die lieb. .die lieb .. die lieb. .kommt daher verlorene liebesmüh?

    fragen.. zu einem wunderbar (für mich ironisch-feststellenden) text

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: