Sich hängen lassen

So oft höre ich „Lass dich nicht hängen!“, „Kopf hoch!“, „Du hast für die Zukunft alle Freiheit!“. Es muntert mich immer wieder für kurze Zeit auf. Ich lächle ob der Menschen, die sich doch um mich kümmern. Irgendwann war dann aber keiner dieser Freunde mehr da. Alle verheiratet, in ihren Jobs, gute bürgerliche Existenzen mit Häusern im Grünen. Nur ich war gescheitert. Zwar empfand ich das nie so, aber wenn es dir jeder sagt, dass du gescheitert bist, glaubst du den Scheiß irgendwann auch mal.

Ich schaue von meiner Studentenwohnung auf die Brücke, über die ich jeden Tag mit der Bahn zur Uni gefahren bin. Wer kann nun noch verhindern, dass ich mich einfach hängen lasse. Niemand versteht, dass ich seit Jahren nicht vorwärts komme. Das wird mir immer klar, wenn ich auf die Brücke sehe. Mit leeren Augen starre ich auf die Bahn und denke noch: Ich stand immer im dritten Wagen. Jeden Morgen wie eine Sardine im Pulk der sozial aufstrebenden Menschen. Jeden Morgen die Ellenbogen der Anderen im Gesicht, die schneller und entschlossener waren. Heute fahr ich mal nicht zur Uni. Ich starre von meinem offenen Fenster aus auf die Brücke und zähle die Wagen: Eins, zwei, drei. Da wär ich jetzt gewesen. Wie sinnlos das Leben mit den anderen Sardinen war, wurde mir erst klar, als ich mich exmatrikulieren musste. Mit einem Lächeln lass ich mich hängen, zumindest solange bis der Strick reißt.

Advertisements

3 Antworten to “Sich hängen lassen”

  1. Anti Says:

    Ey, du musst doch noch mit mir Farmville spielen, nicht aufhängen. 😀
    Außerdem kommst du doch voran, du hast es nach okinawa geschafft…im Gegensatz zu mir 😉

  2. Patrick Says:

    Adult du Stück aktiviere dein Über-Ich: Du lebst den Traum zahlreicher Nerds – ab nach Japan – länger als für´ne Urlaubsreise, so und jetzt reiß dich zusammen!^^

  3. adulto Says:

    Es gibt Dinge im Leben, die wichtiger sind, als japanische Spiele in seine Konsole zu schieben. Und dennoch: Ich reiße mich ja schon zusammen. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: