Exzess

Gestern mit ner weiteren Deutschen einfach mal spontan ins Taxi gestiegen und in den Underground-Club in Naha gefahren. Den Samstagabend zu Hause verbringen wollte ich dann eigentlich doch nicht. Ich hatte den ganzen Tag gelernt und wollte einfach mal raus. Hab dafür auch das Taxi bezahlt, das nicht so ganz billig war, aber naja, man muss halt auch mal spendieren können. Wenn ich zu viel lerne oder etwas Anstrengendes mache, habe ich immer das Gefühl, dass ich das irgendwie ausgleichen muss. Gestern hab ich mir dann schon vor dem Club bereits zwei Chu-Hai gegönnt. (8%) War dann dementsprechend schon ganz okay dabei. Gefährlich wurde es dann als wir zu zweit halt schon relativ früh da waren und deshalb Sitzplätze inklusive freier Softdrinks und freiem Awamori (!!!!!) bekommen haben. Dass neben uns noch ein älterer Typ saß, der Miyagi (Mr. Miyagi aus Karate Kid war ja auch aus Okinawa!) heißt und uns dauernd so nen komisch süßen (Logikkette: nicht starken) Kirschlikör eingeschenkt hat (auch kostenlos), war schon krass. Ich, meine gute Erziehung beachtend, ließ den Awamori stehen (nachdem halt die halbe Flasche schon leer war) und widmete mich dem Kirschzeug, das wirklich lecker war. Danach ging bei mir aber net mehr viel in Sachen Frauen klar machen oder so. Die Menge war vielleicht nicht so ausschlaggebend, vielleicht war es mehr die Zeit. Gegen 1 Uhr verließen wir dann den Club (ich mit Mr. Miyagis Nummer im Handy) und musste mir leicht spöttische Worte anhören, dass ich auf Männer eine faszinierende Ausstrahlung habe. Damit diese Geschichte noch eine Moral bekommt: Bist du vor dem Club schon dicht, trinke fremde Schnäpse nicht. 😉

Advertisements

Eine Antwort to “Exzess”

  1. nihonnelly Says:

    Brüüüller! Alter, der Spruch ist klasse.
    Schön zu hören, dass du dich amüsierst. Mir fehlst du trotzdem hier in Düsseldorf…. *schüff*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: