Ryukyu-Sprache – Okinawa-Dialekt?

Oftmals wird Okinawa als das „andere Japan“ bezeichnet, als distinktiv unterscheidbar vom Japan der Hauptinseln. Dabei ist es überhaupt fraglich inwieweit Okinawa als Teil Japans betrachtet werden kann. Okinawa ist Okinawa. Zwar gibt es keine besonders starke Unabhängigkeitsbewegung, was aber viel mehr mit der japanischen Politik der gnadenlosen Assimilation seit der Meiji-Zeit (1868-1912) zu tun hat. Verboten wurden solche Dinge wie die Sprache Okinawas, die in Fachkreisen allgemein wirklich als Sprache und nicht als Dialekt gesehen wird. In Japan werden so die zwei Sprachfamilien Ryukyu-Sprache und Hondo-Sprache unterschieden. Da aber die Anzahl der Menschen, die überhaupt die Ryukyu-Sprache wirklich noch sprechen können, extrem gering ist und sich eher auf die ältere Bevölkerung beschränkt, wird der Eindruck erweckt, dass man eigentlich Japanisch mit Ryukyu-Spracheinflüssen spricht. Beispiel sei zum Beispiel, dass man nicht sagt „Ich gehe zu dir.“ (Bedeutung im Japanischen: Ich komme zu dir.), sondern wirklich sagt „Ich komme zu dir.“, obwohl das japanische Verb „kommen“ nur dafür verwendet wird, wenn man zum Ort, an dem man sich aktuell befindet geht/kommt. Auch unterscheidet sich der Ausdruck für „eine Brille tragen“, im Japanischen wäre es „megane wo kakeru“, aber Okinawa-Leute sagen oft „megane wo tsukeru“. Die Bedeutung der Verben ist ähnlich, aber es klingt ungefähr so, als würde man auf Deutsch statt „Ich trage eine Brille“ sagen „Ich ziehe eine Brille an“. Solche Einschübe sind es, die der Sprache der Leute auf Okinawa eine stark lokale Färbung geben. Der Anteil des übereinstimmenden Grundwortschatzes zwischen Ryukyu-Sprache und Japanisch ist mit 59 % angegeben und daher niedriger als die Übereinstimmung zwischen Englisch und Deutsch. Da stellt sich zu Recht die Frage wie trotzdem einige (wohl nationalistisch motivierte) Sprachwissenschaftler vom Okinawa-Dialekt sprechen können, als wäre eine Verständigung zwischen Ryukyu-Sprechern und Japanisch-Sprechern möglich. Ebenso könnte man behaupten, dass Deutsch ein englischer Dialekt ist. Siehe dazu auch den interessanten Wikipedia-Artikel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: