Saufen mit den Neuen

Jaja, die neue Klasse hat schon so einiges für sich. Eine Chinesin, die mit 5 schon angefangen hat Alkohol zu trinken, ein Koreaner, der sich erstmal 3 Whiskey on the Rocks nacheinander bestellt hat und dann ich, der ich langsam und geschockt an meinem Bier nippe. Das Sauftreffen der Besten Japanisch-Klasse der Welt wurde für den Organisator, der logischerweise aus dem Land kam wo Bier und Honig fließen (ich!), zum ganz großen Erfolg. Nachher waren wir alle pappsatt, angeschuckert und um 15 Euro ärmer, aber dafür haben wir ja auch ordentlich gebechert.

Ich hatte mein erstes Bier noch nicht fertig, da war die krasse Chinesin schon bei Drink Nummer 3 und zwischendurch klaute sie dann auch noch mein Bier und des Koreaners Whiskey. Infolgedessen sie dann auch Whiskey und Bier bestellen musste. War halt lecker und so.  Interessante Gespräche ergaben sich im Fortgang des Abends, in denen ich beispielsweise für 18 gehalten wurde, mir eine Affäre mit der Lehrerin und/oder dem Koreaner angedichtet wurde und stille Wässerchen mich plötzlich anbrüllten mehr zu trinken und nicht so ein Weichei zu sein. DAS natürlich wieder auf Japanisch, was die Sache nochmal um einiges lustiger macht. Kann ja kaum noch Deutsch sprechen, wenn ich hacke bin, wie soll es dann erst mit Japanisch gehen. Naja, es ging irgendwie.

Wir lösten das Sauftreffen ganz ruhig auf, nachdem wir noch einige Bier in dem Studierzimmer des Wohnheims hatten. Also ging ich raus, schrie einen amerikanischen Freund an, der einfach weiterredete, obwohl er merkte, dass ich blau war und kurz vor dem Abfall ins Koma war. Ich drehte also noch ne klein Torkelrunde bis ich die Eingangstür gefunden hatte und war am nächsten Morgen saufroh, dass ich erst den Absturz hatte, nachdem alle Mitstudenten nach Hause gegangen sind. Als Organisator muss man schließlich die Contenance bewahren, wie man das in gutbürgerlichen bayrischen Haushalten so sagen würde. Naja, eigentlich wollte ich nur nicht, dass die Leute denken, dass Deutsche nicht trinken können. Denn wir können. Yes, we can!

Advertisements

5 Antworten to “Saufen mit den Neuen”

  1. leanderc Says:

    Ich sehe, du bist fleißig am lernen^^

  2. Peter Says:

    nächsten Morgen saufroh, dass ich erst den Absturz hatte

    Und ich lese erst sauf-roh bevor ich darauf komme, dass es auch sau-froh heißen kann…

  3. morbiderengel Says:

    lol 😀

    Tja Adam, geht doch nichts über ne gepflegte Party^^

  4. Patrick Says:

    klinisch wäre das ein chronischer C25OH-Abusus ^^

  5. Patrick Says:

    C2H5OH, pardon.^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: